Lasagne

Moin!

Ich habe unser Lieblingsessen gemacht: Lasagne.

Das ist das Gericht, dass ich schon als Jugendliche für Familie und Freunde gemacht habe. 

Ich freu mich immer, wenn es heißt: „Kerstin, machst du mal wieder deine Lasagne?“

Diesmal hab ich die Zubereitung der Béchamelsosse im Thermomix ausprobiert und parallel die Bolognesesosse auf dem Herd gekocht. 

Abwechselnd mit Lasagneblättern habe ich beide Soßen in die neue Ofenhexe geschichtet. Da passt jetzt eine richtig große  Menge rein! 

Bevor die Servierplatte oder der Zauberstein als Deckel auf die Ofenhexe gelegt wird, darf der Käse nicht fehlen. Ich habe Gouda frisch gerieben und verteilt. 

Dann gehts ab in den auf 260 Grad vorgeheizten Ofen für ca. 25 Minuten und dann nochmal ohne Deckel bis zur gewünschten Bräune des Käses. 

In der Zwischenzeit kann man als Beilage Salat zubereiten.

Das duftet so herrlich und schmeckt echt mega gut. 

Mein Tipp: wenn es Reste gibt, dann kannst du die prima am nächsten Tag im AirFryer aufbacken. 

Liebe Grüße aus meiner Kombüse , 

𝙺𝚎𝚛𝚜𝚝𝚒𝚗 ❤️

______________________

𝚆𝚎𝚛𝚋𝚞𝚗𝚐 𝚞𝚗𝚋𝚎𝚣𝚊𝚑𝚕𝚝

Lasagne

Stoneware Grundset mit Servierzauberer
www.knustundknerzel.deKerstin Schall | Pampered Chef® Beraterin
Menge umrechnen 1 Stück

Zutaten

Zutaten

Zubereitung

  • ZUBEREITUNG:
    Gib eine Schicht Béchamel Soße in die Ofenhexe.
    Lege 3-4 Lasagneblätter nebeneinander darauf. (1)
    Bedecke die Lasagneblätter mit Béchamel Soße. (2)
    Verteile darüber Hackfleisch Soße. (3)
    Wiederhole die 3 Schichten bis ca. 1-2 cm unterm Ofenhexenrand.
    Verteile als letzte Schicht frisch geriebenen Käse z.B. Gouda.
    Lege den Zauberstein oder den Servierzauberer als Deckel auf die Ofenhexe.
  • BACKEN: 260 °C - O/U-Hitze - 30 - 40 Minuten
  • Nimm den Deckel nach 20-25 Minuten ab und lass den Käse bräunen.