Joghurtbrot „Jolene“

Moin!

Ich habe Vollkorn Joghurt Brot gebacken. 

Gestern stand mal wieder ein angebrochener Joghurt Becher im Kühlschrank. Das mag ich gar nicht. Deshalb landet der Rest dann meistens in einem Brotteig.

Den Teig hab ich über Nacht gehen lassen und mich heute morgen entschieden ein kleines Ofenmeister Brot und ein Zwillingsbrot im kleinen Zaubermeister zu backen. 

Wir konnten es nicht abwarten und haben direkt nach dem Backen probiert. Es ist voll lecker geworden!

Hast du Fragen zu den Produkten? Sende mir gerne eine Nachricht.

Liebe Grüße aus meiner Kombüse, 

𝙺𝚎𝚛𝚜𝚝𝚒𝚗 ❤️

______________________

𝚆𝚎𝚛𝚋𝚞𝚗𝚐 𝚞𝚗𝚋𝚎𝚣𝚊𝚑𝚕𝚝

Joghurtbrot "Jolene"

www.knustundknerzel.deKerstin Schall | Pampered Chef® Beraterin
Menge umrechnen 1000 g Mehl

Zutaten

Zutaten & Zubereitung

  • 500 g kaltes Wasser
  • eine Erbse frische Hefe (ca. 1 g)
  • vermischen
  • 200 g Joghurt (kalt)
  • 700 g Weizenvollkornmehl
  • 300 g Roggenmehl Typ 1150
  • 22 g Salz
  • kneten

Zum Bearbeiten

  • Roggenmehl Typ 1150

Zubereitung

  • Fülle den Teig in die große Edelstahlschüssel.
  • TEIGRUHE: 12 Std./18°C -24 Std./6 °C
  • Bestreue die Teigunterlage mit dem Streufix mit Mehl und gib den Teig darauf. 
    Teile den Teig und forme zwei Laibe. 
    Lege beide Laibe in den gefetteten und bemehlten Ofenmeister oder eins in den kleinen Zaubermeister und das andere in den Ofenmeister.
    Schneide beide ein, bemehle sie und lege den/die Deckel auf.
  • BACKOFEN: 230°C O/U-Hitze - ca. 60 Min.
  • Zum Auskühlen sofort auf das Kuchengitter legen.