Walnussbrot

Moin!

Wenn du gerne Walnüsse isst, dann wirst du dieses Brot lieben.

Hier ist endlich das Rezept. Entschuldigung, dass es so lange gedauert hat bis es online ist.

Aber jetzt: ran an die Knetmaschine!

Ich freu mich auf dein Feedback.

Liebe Grüße

𝙺𝚎𝚛𝚜𝚝𝚒𝚗 ❤️

Walnussbrot

kleiner Zaubermeister
500 g Mehl
Rezept drucken

Zutaten & Zubereitung

  • BRÜHSTÜCK:
  • 100 g Walnüsse
  • mit kochendem Wasser bedecken,
  • quellen und abkühlen lassen
  • HAUPTTEIG:
  • 320 g kaltes Wasser
  • eine Erbse frische Hefe (ca. 1 g)
  • vermischen
  • 50 g Dinkelvollkornmehl
  • 100 g Roggenvollkornmehl
  • 350 g Dinkelmehl Typ 630
  • 10 g Salz
  • 10 g Sauerteig (optional)
  • Brühstück (Wasser abgießen!)
  • kneten
  • (TM: 3 Minuten/Teigknetstufe)

Zum Bearbeiten

  • Dinkelmehl Typ 630

*****

  • Fülle den Teig in die große Nixe.
  • TEIGRUHE: 12 STUNDEN (17-19 °C) oder 24 STUNDEN (5-7 °C)
  • Bestreue die Teigunterlage mit dem Streufix mit Mehl und gib den Teig darauf. 
    Falte den Teig bis er Spannung hat und forme ihn zu einem Laib. 
    Lege das Laib in den gefetteten und bemehlten kleinen Zaubermeister, schneide es ein, bemehle es und lege den Deckel auf.
  • BACKEN:  230°C OBER-/UNTERHITZE - CA. 50-60 MINUTEN
    Die Backzeit hängt davon ab, ob der Ofen kalt oder vorgeheizt ist und von der gewünschten Bräune. Jeder Ofen backt anders!
  • Nimm das Brot nach dem Backen sofort aus der Stoneware und lege es zum Auskühlen auf das Kuchengitter.
www.knustundknerzel.de Kerstin Schall mit Pampered Chef