Tomaten-Kürbis-Soße

Ofenmeister – Stoneware Grundset
Kerstin Schall mit Pampered Chef
Umrechnen 1 Portion
Rezept drucken

Vorbereitung

Zutaten

  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 550 g Hokkaidokürbis
  • 800 g Tomaten in Stückchen
  • 50 g Tomatenmark
  • etwas Honig
  • 1 TL Salz
  • etwas Pfeffer
  • Käuter

Zubereitung

  • Die Zwiebel schälen, vierteln und mit dem Tausendschön in feine Streifen schneiden. Die ungeschälte Knoblauchzehe mit der Knoblauchpresse pressen, den Kürbis waschen, entkernen und mit dem Santokumesser in gleichmäßige Teile schneiden. Die Tomaten auch waschen und stückeln oder stückige Tomaten aus der Dose verwenden. Alles in die Stoneware geben und darüber Tomatenmark, etwas Honig (optional), Salz, Pfeffer und Kräuter geben und alles miteinander vermengen. Deckel drauf und für 50 Minuten in den Ofen bei 230 Grad Ober-Unterhitze (ganz unten auf den Rost). Am besten zwischendurch mal testen. Jeder Ofen backt anders. Am Ende ggf. etwas kochendes Wasser dazu geben und mit dem Mixen & Zerkleinern stampfen bis die Soße die gewünschte Kosistenz hat.
    Schmeckt lecker zu Nudeln und auch zu Brot.
    Sollte viel übrig bleiben, dann kann man die Soße auch mit Wasser verdünnen, pürieren und nachwürzen und hat eine leckere Suppe.
    Gutes Gelingen & Guten Appetit!