Stockbrot

Moin!

Am 31.10. gibt es bei uns immer Stockbrot und Gegrilltes. Ich habe schon Rezepte mit Backpulver, mit Hefe und ohne beides ausprobiert und mag den Teig am liebsten mit Hefe. So wird das Brot schön fluffig. Falls noch Teig übrig bleibt, stelle ich ihn für den nächsten Tag in den Kühlschrank und backe damit Pizza. Man kann den Teig auch einfrieren, wenn man mag.

Liebe Grüße,  𝙺𝚎𝚛𝚜𝚝𝚒𝚗 ❤️

Stockbrot

www.knustundknerzel.deKerstin Schall | Pampered Chef® Beraterin
Menge umrechnen 600 g Mehl

Zutaten

Zutaten & Zubereitung

  • 300 g Wasser
  • 15 g frische Hefe
  • miteinander verrühren
  • 600 g Pizzamehl Typ 00
  • 30 g Olivenöl
  • 10 g Salz
  • kneten (TM: 3 Minuten/Teigknetstufe)

Zubereitung

  • Fülle den Teig in die Edelstahl-Schüssel und stelle ihn bei eingeschalteter Lampe oder 30 Grad zum Gehen in den Backofen bis er sich verdoppelt hat. 
    Gib den Teig auf die Teigunterlage und teile ihn mit dem Nylonmesser in gleiche Portionen.
    Wickle die Teiglinge um Stöcke und backe sie im Lagerfeuer.