Spritzgebäck

mit Haselnüssen
Drucken Pinterest
Umrechnen: 250 g Butter

Zutaten

  • 200 g Puderzucker oder Zucker (TM: 20 Sekunden/Stufe 10)
  • 250 g kalte Butter in Stücken
  • 2 Stück Ei Größe L
  • 1/4 TL Vanillepulver
  • 1 Prise Salz
  • 500 g Dinkelmehl Typ 630
  • 1 TL Backpulver
  • 200 g gemahlene Haselnüsse oder ganze Haselnüsse (TM: 20 Sekunden/Stufe 10)

Anleitungen

  • Zubereitung mit ganzen Haselnüssen und Zucker:
    Haselnüsse mahlen (TM: 20 Sekunden/Stufe 10) und umfüllen.
    Zucker pulverisieren (TM: 20 Sekunden/Stufe 10 und nach unten schieben.
    Butter, Eier, Vanille und Salz dazu (TM: 40 Sekunden/Stufe 4)
    Mehl, Backpulver und Nüsse dazu (TM: 40 Sekunden/Stufe 5)
    Zubereitung mit gemahlenen Nüssen und Puderzucker:
    Verknete alle Zutaten zu einem Teig. (Thermomix: 40 Sekunden/Stufe 5)
    Den Teig fülle ich in die kleine Nixe und stelle ihn kalt. ( ca. 1 -18 Stunden)
    Ich heize meinen Backofen auf 180 Grad O-/U-Hitze vor und forme dann den Teig mit dem Fleischwolf und dem Spritzgebäckaufsatz und lege die Teiglinge auf meine Stoneware. Die Stoneware muss man nicht fetten.
    Bitte achte unbedingt auf die 2/3 Belegung. Belege die Stoneware gleichmäßig.
    Stelle die Stoneware auf deinen Backofenrost unten im Ofen und backe die Kekse 15 – 20 Minuten. Behalte bitte Augenkontakt, denn jeder Ofen backt anders und die Zeit ist variabel gewählt.
    Wenn du 2 Röste oder das Gestell der Grillmatte hast, dann kannst du du auch 2 Steine gleichzeitig mit Umluft bei 160 Grad backen.
    Sobald deine Kekse fertig sind, schlüpfe in deine Silikonhandschuhe und nehme die Stoneware aus dem Ofen. Lasse die Kekse noch ganz kurz darauf ruhen und nehme sie dann mit dem kleinen Servierheber herunter und lasse sie auf dem aufgeklappten Kuchengitter auskühlen.
    Zum Verzieren verwende ich Zartbitter-Kuvertüre.