Moin!

Wir lieben alles mit Schokolade. Am liebsten Zartbitter-Schokolade und am allerliebsten ganz viel Schokolade. Wenn schon, denn schon. 😉
Inspiriert hat mich ein Rezept von Cookidoo. Ich habe den Zucker krass reduziert und auch schon mal gegen Honig ausgetauscht. Statt Auszugsmehl verwende ich Dinkelvollkornmehl. Die Muffins schmecken so lecker. Backe sie unbedingt mal nach, wenn du auch so ein Schokomäulchen bist wie meine *Zuckerschnuut* und ich.
Ich freue mich, wenn du mir ein Feedback gibst.
 
Danke & liebe Grüße 
𝙺𝚎𝚛𝚜𝚝𝚒𝚗 ❤️

Schoko Muffins

Muffinform Deluxe
Kerstin Schall mit Pampered Chef
Umrechnen 300 g Mehl
Rezept drucken

Vorbereitung

Zutaten

  • 150 g weiche Butter
  • 3 Stück Eier
  • 75 g Zucker/ alternativ Honig
  • schaumig rühren
  • (TM: 1 Minute/Stufe 4)
  • 100 g Zartbitter Schokoladenraspel
  • 300 g Dinkelvollkornmehl
  • 30 g Kakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • 1 Prise Salz
  • 270 g Milch
  • miteinander verrühren
  • (TM: 15 Sekunden/Stufe 6)

Zubereitung

  • Heize den Ofen auf 200 Grad O/U-Hitze vor.
    Fülle den Teig in den Teigmischer/-spender. Wähle die größte Abgabemenge und gebe 1 Portion in die Muffinform. Alternativ kannst du den Teig auch in die große Nixe füllen und den Teig mit dem großen Edelstahl-Portionierer in die Muffinform füllen.
    Backe die Muffins auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten. Mach die Stäbchenprobe!
    Lass die Muffins nach dem Backen auf dem Kuchengitter abkühlen.
    Bestäube die Muffins mit etwas Puderzucker mit dem Edelstahl-Streufix.
    Gutes Gelingen & Guten Appetit!