Über mich

Mein Name ist

Kerstin Schall

Ich bin 43 Jahre alt und lebe mit meinem Mann und unserer Tochter in Schwegenheim in der schönen Pfalz in der Nähe von Speyer am Rhein.

Bevor ich Mama wurde, war ich in Vollzeit berufstätig und habe keine Priorität auf das Thema Kochen/Backen/Küche gelegt. Gut gegessen habe ich aber schon immer gerne. Besonders bei meinen Omas, bei Mama oder in meinen Lieblingsrestaurants. Bevorzugt gut bürgerlich, denn: „was der Bauer net kennt, frisst er net!“ ist meine Devise. Davon abgesehen bin ich verschnäkt ohne Ende. So esse ich zum Beispiel so gut wie kein Obst. Nur knackige Äpfel, Bananen (am liebsten gefroren und zu Nice-Cream verarbeitet) und im Sommer bin ich süchtig nach Wassermelone.

Sehnsucht habe ich ständig nach dem Norden, dem Meer und dem Strand. Da ich nicht ständig Urlaub mache und auch nicht umziehen kann, hole ich mir das Maritime in die Pfalz.

Deshalb ist mein Blogname „KNUST & KNERZEL“ so passend. Denn, es ist KEIN Schreibfehler und soll NICHT pfälzisch KRUST für Kruste und KNERZEL für Brotanschnitt bedeuten. Beides sind Dialektbegriffe für den Brotanschnitt. KNUST nennt man ihn im Norden und KNERZEL bei uns in der Pfalz.